"Einfach grenzenlos" – Die ganze Welt in einem Gottesdienst

Am ersten Sonntag im Monat
von 11 bis 12 Uhr

„Einfach grenzenlos“ – unter diesem Motto findet jeweils am ersten Sonntag im Monat am Gemeindezentrum Sandstraße 12 ein internationaler Gottesdienst gefeiert.
Der Gottesdienst wird in zwei Sprachen, deutsch und englisch gefeiert. Dem multikulturellen Vorbereitungsteam ist es besonders wichtig, im Gottesdienst „Freiraum für Gottes Wirken“ zu lassen.  „Wir wollen kein Programm für die Leute machen, sondern gemeinsam feiern“, sagt Christine Lüke vom Vorbereitungsteam. „Von Gemeinden im Ausland können wir lernen, in Freiheit Gott zu begegnen“.
Über den Tellerrand soll dabei geschaut werden und grenzenlos soll es zugehen. Und das sowohl in Bezug auf die unterschiedlichen Kulturen als auch in Bezug auf das Alter.  Neben dem Nigerianer K.C. Maduka und weiteren Musikern beteiligen sich so auch jugendliche Musikbegeisterte der Gemeinde vor Ort an der Veranstaltung.
„Im Anschluss erwartet die Besucher jeweils eine ursprünglich äthiopische Spezialität: Kaffee“, lädt Mitinitiatorin Bärbel Maduka mit einem Augenzwinkern alle Interessierten ein.

Minister

Kc Maduka

Ihre Ansprechpartnerin

Bärbel Wolfes-Maduka
derhutsalon(at)web.de

EKvW_Logo
logo_kkg